SPD Münster erfreut über Grundrenteneinigung

  • Beitrags-Kategorie:Rente

Der Münsteraner SPD-Unterbezirk freut sich über die Einigung der Berliner Großen Koalition in Sachen Grundrente. „Es war dringend notwendig, dass die Union von ihrer Blockadehaltung in Sachen Bedürftigkeitsprüfung abrückt, um eine unbürokratische Lösung zu ermöglichen“, so der Vorsitzende Robert von Olberg. „In Zukunft werden 1,3 Millionen Menschen die Möglichkeit haben, Grundrente zu beziehen. Etwa 70 Prozent hiervon werden Frauen sein. Dies ist ein großer Schritt hin zu mehr Gerechtigkeit für die Lebensleistung.“

„Mit der Grundrente ist ein im Kern sozialdemokratisches Projekt auf den Weg gebracht worden.“

Robert von Olberg
(mehr …)

Weiterlesen SPD Münster erfreut über Grundrenteneinigung

„Die SPD löst ein, was sie versprochen hat“ – SPD Münster begrüßt Grundrentenpläne der SPD-Minister

„Die SPD löst ein, was sie versprochen hat“ – SPD Münster begrüßt Grundrentenpläne der SPD-Minister
Foto: colourbox
  • Beitrags-Kategorie:Rente

„Die SPD löst ein, was sie versprochen hat“, so kommentiert Münsters SPD-Vorsitzender Robert von Olberg das Konzept von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur Finanzierung der Grundrente. Die beiden Minister zeigten mit ihren Vorschlägen, wie sich die Grundrente solide finanzieren lasse, und setzen damit ein zentrales Versprechen in die Tat um: „Dass der Lebensleistung von Menschen, die Jahrzehnte lang gearbeitet haben, mit Respekt begegnet wird, der sich auch in einer angemessenen Rente im Alter ausdrückt – darum geht es bei der Grundrente“, erklärt von Olberg.

„Die SPD gibt die Antwort auf niedrige Renten mit der Grundrente, während CDU und CSU keine eigene Antwort parat haben“

SPD-Parteichef Robert von Olberg
(mehr …)

Weiterlesen „Die SPD löst ein, was sie versprochen hat“ – SPD Münster begrüßt Grundrentenpläne der SPD-Minister