SPD und Gewerkschaften verbinden nicht nur eine lange Geschichte sondern auch heute noch viele gemeinsame Ziele: Stärkung von ArbeitnehmerInnenrechten, Einsatz für Tarifstrukturen und gute Arbeitsbedingungen. Auf Initiative der SPD Münster ist daher jetzt ein Gewerkschaftsrat mit SPD- und Gewerkschaftsmitgliedern gegründet worden. 

„Es gab einen regen Austausch und wir haben einige Themen identifiziert, die SPD und DGB-Gewerkschaften gemeinsam bearbeiten können“

SPD-Parteichef Robert von Olberg

Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW, war als prominenter Gast bei der Gründungsveranstaltung dabei und betonte in der Diskussion die Notwendigkeit eines gemeinsamen Einsatzes von SPD und Gewerkschaften beim Kampf für gute Arbeitsbedingungen. Robert von Olberg, Vorsitzender der SPD Münster, zeigt sich zufrieden mit dem ersten Treffen. „Es gab einen regen Austausch und wir haben einige Themen identifiziert, die SPD und DGB-Gewerkschaften gemeinsam bearbeiten können“, so von Olberg. „Ich freue mich auf den regelmäßigen Austausch im Rahmen des neu gegründeten Gewerkschaftsrats.“

SPD Münster gründet Gewerkschaftsrat
Die SPD Münster freute sich über Besuch aus Düsseldorf. Thomas Kutschaty, Fraktionsvorsitzender im Landtag war bei der Gründungsveranstaltung dabei.
Menü schließen